"Einen Teenager zu erziehen ist wie Pudding an die Wand nageln"

In Kooperation mit der Initiative Netzanschluss

Nicht Fisch, nicht Fleisch - zwischen kuscheln und du bist sooo peinlich

- Ab ca. 12 Jahren Umbau im Gehirn

- Die Wahrnehmung ist um ca. 20% verlangsamt - dies geht bis zum 18 Lebensjahr

- Die Frontlappen, zuständig für die emotionale Intelligenz (Empathie) sind besonders vom Umbau betroffen.

- Melatonin ist der Stoff, den wir benötigen um zu schlafen. Diese Ausschüttung findet normalerweise statt, wenn es dunkel wird. Bei Jugendlichen jedoch geschieht sie später. Somit schlafen sie später ein und sind länger müde.

- Jugendliche benötigen 8-9 Stunden Schlaf, mehr wie Erwachsene.

 

An all diesen Fakten ist nichts zu ändern und dennoch besteht Grund zu Hoffnung, denn Ihr Gehirn funktioniert ganz hervorragend.

Erleben Sie einen Abend mit Fakten, Methoden, Hilfen für den Alltag und Raum zum Schmunzeln.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Donnerstag , 25. Januar 2018, von 19:30 – 21:00 Uhr
Kurs 194/18                
Kosten: 5,00€

Leitung: Mona Oellers, Heim- und Jugenderzieherin, Anti-Agressions-Trainerin, cooldown Trainerin, Buchautorin, Theaterpädagogin
Telefon: 0241 990 30 01
Ort: Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str.540, 52074 Aachen

 

 

Zentrum für Familien

Evangelische Familienbildungsstätte
in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen

Martin-Luther-Straße 16
52062 Aachen

Pädagogische Leitung
Karin Blankenagel

Telefon: 0241 5152949

E-Mail

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V.

Gütesiegel Weiterbildung